Slide erstellen/bearbeiten

Lehrerinnen und Lehrer als Lernbegleiter

Schwerpunkt Vernetzung

Wir bieten ein Bildungsangebot für Jugendliche, die nach der Grundschule eine individuell gestaltete Schullaufbahn oder bewusst eine Alternative zur Schulform Gymnasium suchen.

Evangelisches Profil

Die Schule für Ausgeschlafene.

Unser Unterricht startet erst um 8:30 Uhr.

Unterrichtsorganisation


Allgemein
Der Unterricht wird beginnend mit Jahrgangsstufe 7 in jahrgangsstufenbezogenen Klassen im Klassenverband erteilt. Abgeleitet aus dem christlichen Menschenbild wollen wir gemeinsames Lernen ohne Trennung nach Geschlecht und Leistungsniveau innerhalb einer Lerngruppe ermöglichen. Hierbei werden keine bestimmten Lernformen favorisiert. Angestrebt wird vielmehr ein Wechsel der Lehrmethodik, die sich einerseits aus lehrerzentrierten, stärker vermittelnden und andererseits aus eher schülerzentrierten, handlungs- und problemorientierten Unterrichtsmethoden sowie aus Projektlernen zusammensetzt.

Zeitstruktur
Unser Slogan lautet „Die Schule für Ausgeschlafene“, denn der Unterricht beginnt 8.30 Uhr.
Bereits ab 8.00 Uhr kann man den offenen Anfang nutzen, um anzukommen, um mit Freundinnen und Freunden zu quatschen, um sich auf den Unterricht vorzubereiten oder, oder, oder. So kann der Unterrichtstag entspannt beginnen.
Unterrichtsstunden finden kombiniert entweder als 45-Minuten-Stunden oder in 90-Minuten-Blöcken statt.
Ein 50-minütiges Mittagsband bietet genug Zeit zum Essen und für offene Ganztagsangebote.
Vor oder nach dem Mittagsband sind je nach Klassenstufe weitere Ganztagsangebote platziert, in denen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Individuellen Lernzeit (IL) Hausaufgaben erledigen, Förderangebote wahrnehmen oder Arbeitsgemeinschaften besuchen können. Diese umfangreiche unterrichtsfreie Phase rund um die Mittagszeit herum gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit aufzutanken, bevor der Unterricht um 13.45 Uhr fortgesetzt wird.
Unterrichtsschluss für die Sekundarstufe I ist von Montag-Donnerstag 15.20 Uhr oder 16.15 Uhr (ab Klasse 9 an zwei Tagen in der Woche).
Im Rahmen der Klassenleiterstunde wird die Schulwoche mit einer Klassenandacht am Freitag um 14.30 Uhr beendet.

Wahlpflichtunterricht ab Jahrgangsstufe 7
In der Jahrgangsstufe 7 wählen alle Schülerinnen und Schüler ein Wahlpflichtfach. Dabei können sie perspektivisch zwischen folgenden Angeboten wählen:
Spanisch, Informatik, Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT) / perspektivisch: Kunst.